News

04.10.2018

Hannover sauber!

  • Stadt beschließt Konzept für Stadtsauberkeit.
  • Starke Partner unterstützen die Kampagne.
  • Reinigungspersonal und Abfallfahndung werden deutlich verstärkt.

Hannover ist eine schöne Stadt und soll noch sauberer werden. Gestern stellten Dr. Axel von der Ohe, Finanz- und Ordnungsdezernent der Stadt Hannover, Thomas Schwarz, Geschäftsführer der Abfallwirtschaft Region Hannover (aha) und Mathias Quast, Leiter der Stadtreinigung das Konzept der Kampagne "Hannover sauber!" der Öffentlichkeit vor. Deutliche Verstärkungen von Reinigungspersonal und Abfallfahndung und schnellere Abholung von wildem Müll sind Teile des Konzepts. Das Konzept hatte der Rat der Stadt am Donnerstag beschlossen.
Partner der Kampagne fegten gestern gemeinsam mit den Vertretern von Stadt und aha vor dem Rathaus das neue Logo der Kampagne frei. Unterstützt wurden sie von rund hundert Beschäftigten der Stadtreinigung mit diversen Reinigungsfahrzeugen. Die Üstra steuerte einen Elektrobus bei, der künftig mit dem Kampagnenmotiv - einem stilisierten Besen mit den Umrissen der Stadt Hannover - werbewirksam unterwegs sein wird.
Unterstützer der Aktion sind die City-Gemeinschaft Hannovere.V., eichels: Event GmbH, Hannover 96, Gundlach Bau & Immobilien GmbH & Co. KG, hanova,Hannover Marketing & Tourismus GmbH (HMTG), Madsack-Mediengruppe, Per-Mertesacker-Stiftung, Toto Lotto Niedersachsen, Üstra, Vonovia SE und der Zoo Hannover.
"Künftig wird die deutliche Verstärkung von Reinigungspersonal und Abfallfahndung und die koordinierte Zusammenarbeit mit dem neuen städtischen Ordnungsdienst für sauberere Straßen sorgen", so Dr. Axel von der Ohe. Der Informations- und Erfahrungsaustausch soll dadurch verstärkt werden. Gemeinsame Streifengänge sollen durchgeführt und mehr Ordnungswidrigkeiten-Anzeigen in Fällen von achtlos weggeworfenem Müll eingeleitet werden.

#hannoversauber