News

28.02.2019

Deutscher Marathonmeister Tom Gröschel startet beim HAJ Hannover Marathon

"Ich hab' noch eine Rechnung mit Hannover offen" - Tom Gröschel, der sowohl vom Deutschen-Leichtathletik Verband DLV, als auch von den „German Road Races“ – der Interessengemeinschaft der Laufveranstalter – zum „Straßenläufer des Jahres 2018“ gekürt wurde, sieht sich bei seinem Halbmarathon-Start im Rahmen des HAJ Hannover Marathon am 7. April in der Bringschuld. "Bei den Deutschen Halbmarathon-Meisterschaften im Vorjahr in Hannover bin ich 4. geworden mit einer Zeit, die ich in diesem Jahr aber deutlich unterbieten möchte", so der Rostocker. Positive Erinnerungen an die Landeshauptstadt hat der 28-Jährige auch durch die Tatsache, dass er noch im Zielbereich vor dem hannoverschen Rathaus entschied, die Form zu nutzen und kurze Zeit später bei den Deutschen Marathon-Meisterschaften in Düsseldorf zu starten. Am Ende stand dort der Titelgewinn und die Goldmedaille über die Königsdistanz.
Jetzt startet in Hannover das "Unternehmen Titelverteidigung", denn der HAJ Hannover Halbmarathon ist der ideale letzte Formtest vor den Ende April erneut in Düsseldorf anstehenden nationalen Titelkämpfen. "Von daher ist die Vorfreude auf Hannover immens", so Gröschel auf dem Weg ins Trainingslager ins amerikanische Flagstaff.
Auch für Veranstalterin Stefanie Eichel ist die Verpflichtung Gröschels ein großer Gewinn für das größte Laufspektakel Niedersachsens. "Unser Ziel war es, auch den Halbmarathon hochkarätiger besetzen zu wollen; und das ist uns mit der Verpflichtung des amtierenden Deutschen Marathonmeisters natürlich ganz hervorragend gelungen."

(c) Achim Fuchshuber
(c) Norbert Wilhelmi